Zwickau – (am) Zwei Fußgänger wurden am Donnerstag, kurz nach 17 Uhr von einem angeleinten Hund auf der Nicolaistraße gebissen. Nach jetzigen Erkenntnissen hatte das Tier nach dem 19-Jährigen geschnappt und ihn an der Leiste verletzt, woraufhin der junge Mann stürzte und sich das Knie aufschürfte. Als der Begleiter (38) des Geschädigten nach dem Tier griff, wurde er in die Hand gebissen. Der Hundehalter verließ den Ort des Geschehens, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Beide Männer wurden ambulant behandelt.Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!