Ort: Eilenburg, PuschkinstraßeZeit: 05.05.2016, gegen 12:15 Uhr

Ein noch Unbekannter warf gestern Mittag einen Sprengkörper, welcher ebenfalls noch nicht näher bezeichnet werden kann, in einen straßenseitig angebrachten Briefkastenschlitz. In Folge der Detonation wurden der Briefkasten völlig zerstört und Teile der Fassade in Mitleidenschaft gezogen. Schlimmer wiegt jedoch der Umstand, dass Druckwelle und/oder abgesprengte Kleinteile einen zufällig vorbeifahrenden VW Fox trafen und daraufhin zwei Seitenscheiben (Fahrer- und Beifahrerseite) zerbarsten. Durch die umherfliegenden Splitter trug dessen Fahrerin (29) nicht unerhebliche Verletzungen davon, welche aber zum Glück ambulant behandelt werden konnten. Aufgrund von Zeugenaussagen stellten Polizeibeamte kurze Zeit später drei Männer (29, 33, 34) in der Nähe des Tatorts fest und konfrontierten sie mit dem Verdacht, sie hätten eine Sprengstoffexplosion herbeigeführt. Das Trio stritt dies jedoch vehement ab und gab an, im Rahmen ihrer Vatertagstour auch nur zufällig in der Nähe gewesen zu sein. Die weiteren Ermittlungen führt nunmehr die Kriminalpolizei. (Loe)

Quelle: PD Leipzig

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext “Spende”

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!