Unfall mit einer VerletztenZwickau – Kurz vor 20 Uhr befuhr am Mittwoch ein 36-Jähriger mit seinem Pkw Opel die Marienthaler Straße stadtauswärts. An der Einmündung Jacobstraße kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Peugeot. Nach Angaben des 31 Jahre alten Fahrers hatte er die Absicht bei Farbzeichen „Grün“ nach links in Richtung Stadtzentrum abzubiegen. Durch den Aufprall wurden der Peugeot-Fahrer leicht und seine Beifahrerin (24) schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 5.000 Euro. Bis kurz vor 22 Uhr kam es zum Stillstand des Straßenbahnverkehrs. Hinweise zum Unfallhergang bitte an den Zentralen Unfalldienst Reichenbach, Tel.: 0375/500.

Handy als UnfallverursacherGlauchau – Eine Fiat-Fahrerin (19) befuhr am Mittwoch gegen 20.30 Uhr den Kreisverkehr Leipziger Platz. Als ihr Handy zu Boden fiel, schaute sie nach unten, verzog den Lenker und fuhr gegen ein Geländer. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin schwer und zwei männliche Insassin (18 und 17) leicht verletzt. Der Gesamtunfallschaden beträgt 8.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank)

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!