Einbruch in Zwickau und Crimmitschau

Einbruch in Zwickau und Crimmitschau

Übers Fenster eingestiegen

Zwickau – (am) Durch ein gekipptes Fenster gelang es Einbrechern in der Zeit von Samstag, 3 Uhr bis Montagmittag in ein Büro am Poetenweg einzubrechen. Gestohlen wurden ein Radio sowie Lebensmittel. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.Einbruch in Gartenanlage

Crimmitschau – (am) Einbrecher waren in der Gartenanlage an der Hainstraße unterwegs und stahlen aus einem Kleingarten den Parabolspiegel inklusive LNB der Satellitenanlage. Tatzeit: Mittwoch bis Donnerstag. Sach- und Stehlschaden sind derzeit noch unbekannt.Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau

18-Jähriger unter Drogen und mit Waffen unterwegs

18-Jähriger unter Drogen und mit Waffen unterwegs

Zeit:     02.05.2016, 23.20 UhrOrt:      GroßenhainAuf der Elsterwerdaer Straße führten Polizeibeamte eine Verkehrskontrolle durch. Bei dem 18-jährigen Fahrer eines Ford Fiesta hatten sie den Verdacht, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Test schlug auf Cannabis an.Doch damit nicht genug. Bei der Durchsuchung des 18-Jährigen fanden die Beamten zudem eine Schreckschusswaffe mit Patronen sowie ein Einhandmesser. Die Polizisten stellten beide Waffen sicher.Der 18-Jährige muss sich nun wegen Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz, das Betäubungsmittelgesetz und das Waffengesetz verantworten. (tg)Quelle: PD Dresden

Einbrüche im Bereich der PD Leipzig

Einbrüche im Bereich der PD Leipzig

Stadtgebiet Leipzig

Arztpraxis leer geräumt

Ort: Leipzig-NeustadtZeit: 01.05.2016, 15:00 Uhr bis 02.05.2016, 06:50 Uhr

Am Montagmorgen, gegen 06:50 Uhr, betrat eine Angestellte die Arztpraxis und fand die offen stehende Eingangstür zur Praxis vor. Da sie den Verdacht des Einbruchs hegte, rief sie umgehend die Polizei. Nach erstem Überblick waren die Einbrecher mit ungefähr 1.000 bis 1.500 Rezepten, einem Stempel, zwei Monitoren, einem Drucker, einem Notfallkoffer, einer Hausbesuchstasche, einem Scanner, etwa zehn Packungen Kaffee und diversen Getränken unerkannt verschwunden. Sie hatten zuvor die Tür aufgehebelt und anschließend alle Räumlichkeiten durchsucht. Zudem hatten die Täter die Kühlschränke geöffnet. Da bei den darin gelagerten Impfstoffen die Kühlkette unterbrochen wurde, sind diese nun unbrauchbar. Die Inhaberin (54) erstattete Anzeige. Es entstand ein Schaden in Höhe einer fünfstelligen Summe. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Einbrecher kletterte ins Vereinshaus

Ort: Leipzig-Mockau, An der PartheZeit: 02.05.2016, zwischen 21:00 Uhr und 23:50 Uhr

Der Vorsitzende (52) und der Kassenwart verließen gegen 21:00 Uhr nach einer Veranstaltung ihr Vereinshaus. Als der 52-Jährige später noch einmal dorthin zurückkehrte, um seinen Laptop zu holen, musste er feststellen, dass währenddessen ein Unbekannter das Vereinshaus aufgesucht hatte. Dieser hebelte die Brandschutztür des Gerätehauses auf, nahm eine Leiter und kletterte zu einem Fenster. Er brach es auf, stieg ein, zerstörte zwei Lampen mit Bewegungsmelder, durchsuchte die Büros und verschwand ohne Diebesgut durch ein anderes Fenster. Er hinterließ jedoch einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.800 Euro. Der Vereinsvorsitzende informierte die Polizei. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Landkreis Leipzig

Einbruch in ein Feuerwehrgerätehaus

Ort: Trebsen, Am SchulbergZeit: 01.05.2016, 13:00 Uhr – 02.05.2016, 18:00 Uhr

Unbekannter Täter drang gewaltsam in das Gerätehaus der Feuerwehr ein, indem er ein Fenster aufhebelte. Anschließend stieg er in das Objekt ein und durchsuchte die Räumlichkeiten. Aus einem Tresor wurde ein niedriger dreistelliger Bargeldbetrag entwendet. (Vo)

Landkreis Nordsachsen

Einbruch in Apotheke

Ort: Belgern-Schildau, MarktZeit: 01.05.2016, 21:30 Uhr bis 02.05.2016, 07:15 Uhr

Nachdem ein Unbekannter die Eingangstür gewaltsam geöffnet hatte, durchsuchte er alles und entwendete nach erstem Überblick aus einer Kasse das Wechselgeld in Höhe einer unteren dreistelligen Summe. Allerdings hinterließ er Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Ein Anwohner (48) hatte die Polizei gerufen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Ins Schleudern geraten auf der BAB 72

Ins Schleudern geraten auf der BAB 72

BAB 72 – (am) Aus noch nicht geklärter Ursache kam am Dienstag, gegen 8:45 Uhr, ca. 300 Meter vor der Baurampe Heintersgrün (Richtung Hof), eine Alfa-Fahrerin ins Schleudern, geriet gegen die Mittelschutzplanke und blieb auf der linken Fahrbahn stehen. Dadurch kam es fortfolgend zu Verkehrsbehinderungen bzw. Stauerscheinungen, die bis gegen 11 Uhr andauerten. Die Pkw-Fahrerin wurde verletzt und ambulant behandelt. Der Alfa Romeo wurde abgeschleppt. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.Der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500 sucht Unfallzeugen.

Quelle: PD Zwickau