Trunkenheit im Verkehr

Zwickau – (bm) Am Samstagabend kurz vor 24 Uhr wurde durch Polizeibeamte bei Durchführung einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Bereich Werdauer Straße/Humboldtstraße ein VW T 4 angehalten und dessen 30-jähriger Fahrzeugführer auf seine Fahrtauglichkeit kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille. Die Folge war eine Blutentnahme sowie die Inverwahrnahme des Führerscheines und wegen des begangenen Verkehrsvergehens eine Anzeige.

Verkehrsunfallflucht

Neukirchen – (bm) Am Samstagvormittag gegen 9:30 Uhr kam es in der Nähe einer Bäckerei auf der Hauptstraße 59 in Neukirchen zu einer Kollision zwischen einem dunkelblauen Pkw und einem gerade dort einparkenden blauen Skoda Octavia. Unmittelbar nach dem Anstoß entfernte sich der unbekannte Pkw unerlaubt vom Unfallort. Am geschädigten Skoda entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/7020.

Unfallflucht

Neukirchen/Pleisse – (bm) Am Sonntag, den 24.04.16 gegen 3 Uhr befuhr in Neukirchen ein Kleintransporter Renault Kangoo die Hauptstraße aus Richtung Crimmitschau kommend in Fahrtrichtung Werdau. Beim Befahren einer Linkskurve, unmittelbar nach der Einmündung Neudorfer Straße, prallte er gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Nissan. Durch den Anprall wurde zwei weitere PKW Nissan und Ford beschädigt. An den beteiligten Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 16.000 Euro. Der 26-jährige Unfallverursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle und fuhr nach Hause.Gegen 8.00 Uhr wurde er in seiner Wohnung angetroffen und räumte nach erfolgter Belehrung den Verkehrsunfall ein. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,0 Promille. Eine Blutprobe wurde durchgeführt, der Führerschein in Verwahrung genommen und eine Anzeige gefertigt.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!