Pkw vs. Drohne

Pkw vs. Drohne

Ort: Taucha, MarktZeit: 22.04.2016, 12:05 Uhr

Während der RADIO PSR Sachsenmeisterschaften 2016 kam es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall ganz ungewöhnlicher Art. Der Veranstalter ließ im Rahmen des Events – das unter dem Leitspruch “Das Radio kommt nach Taucha!“ stand – eine Drohne starten, die die Veranstaltung auf dem Marktplatz filmte. Nach Veranstaltungsschluss steuerte jedoch eine VW-Fahrerin (52) geradewegs in das unbemannte Luftfahrzeug. Dieses hatte in der Zufahrt zum DRK bereits zur Landung angesetzt. An Auto und Drohne entstand Sachschaden, die Höhe ist noch unbekannt. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Trunkenheit im Verkehr in Zwickau

Trunkenheit im Verkehr in Zwickau

Zwickau – (bm) Am 22.04.16, wurde gegen 22 Uhr in Zwickau auf der Bürgerschachtstraße ein 31-jähriger Fahrradfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während dieser Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein durchgeführter Alcomattest erbrachte einen Wert von 2,54 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und eine Strafanzeige gefertigt.

Quelle: PD Zwickau

Tragischer Unfall

Tragischer Unfall

Ort: B 176, Großstolpen/Droßkau, Zufahrt zum Parkplatz Großstolpener SeeZeit: 21.04.2016, 12:40 Uhr

Als eine VW-Fahrerin (49) gestern Mittag nach links auf den Parkplatz des Großstolpener Sees abbiegen wollte, beachtete sie den aus Richtung Droßkau kommenden Motorradfahrer (68) nicht. Sie erfasste dessen Honda CBR 600, woraufhin diese, aber auch der VW Bora in Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn abkamen. Der 68-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er diesen noch an der Unfallstelle erlag. Die VW-Fahrerin selbst wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge, deren Schäden in der Summe auf 6.000 Euro geschätzt werden, wurden nach der Unfallaufnahme abgeschleppt. Nun ermittelt die Polizei. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Crottendorf – Unfall mit 20 000 Euro Sachschaden

Crottendorf – Unfall mit 20 000 Euro Sachschaden

Polizeirevier Annaberg

Crottendorf – Unfall mit 20 000 Euro Sachschaden

(Hi) Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden kam es am Freitagmittag, gegen 12.00 Uhr, in Crottendorf, im Bereich der Kreuzung Scheibenberger Straße/Oberwiesenthaler Straße und Glashüttenstraße. Der 80-jährige Fahrer eines Wohnmobiles befuhr die Oberwiesenthaler Straße in Richtung Scheibenberger Straße in Richtung Ortsmitte Crottendorf. An der Kreuzung Scheibenberger Straße/Glashüttenstraße wollte er nach links abbiegen. Dabei übersah er einen VW Polo (Fahrerin: 73 Jahre), der auf der vorfahrtsberechtigten Straße fuhr und kollidierte mit diesem. Mit einem VW Tiguan (Fahrerin 65 Jahre), der die Vorfahrt gewähren wollte und deshalb anhielt, kam es ebenfalls noch zum Zusammenstoß. Zum Glück wurde niemand verletzt, aber es entstanden 20 000 Euro Sachschaden.

Quelle: PD Chemnitz