Reichenbach – (AH) Aus nicht geklärter Ursache kam es Montag kurz nach 18 Uhr zu einem Fahrzeugbrand. Der 61-jährige Fahrer eines Kleintransporters Ford Transit bemerkte während der Fahrt plötzlich Brandgeruch. Auf dem Ruppelteweg konnte er noch rechtzeitig sein Fahrzeug am Fahrbahnrand stoppen, als auch schon Flammen aus dem Motorraum schlugen. Binnen weniger Augenblicke brannte der gesamte Frontbereich lichterloh. Durch das Feuer entstand am Transporter mit 9.000 Euro wirtschaftlicher Totalschaden. Der 61-Jährige erlitt eine leichte Brandverletzung. Ein Brandursachenermittler der Kripo Zwickau war im Einsatz.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!