Über Apotheke in Handygeschäft eingestiegen in Hohenstein-Ernstthal

Über Apotheke in Handygeschäft eingestiegen in Hohenstein-Ernstthal

Hohenstein-Ernstthal – (aw) In der Nacht zu Dienstag brachen dreiste Diebe in eine Einkaufspassage an der Weinkellerstraße ein und erbeuteten nach bisherigem Stand der Ermittlungen mehrere Smartphones. Über eine Apotheke hatten sich die Unbekannten gewaltsam Zugang zum Objekt verschafft und gelangten somit in den Handyladen. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.Die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480 hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise.

Quelle: PD Zwickau

25-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt – Zeugenaufruf

25-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt – Zeugenaufruf

Zeit:   17.04.2016, 02.40 UhrOrt:    Dresden-Äußere NeustadtIn der Nacht zum Sonntag kam es im Bereich der Kreuzung Alaunstraße/Louisenstraße zu einer Schlägerei zwischen einem Tunesier (25) und einem Unbekannten.Dabei wurde der 25-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Hinweisen zufolge könnte es sich bei dem Kontrahenten um einen russischstämmigen Mann gehandelt haben. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist Gegenstand der Ermittlungen.Die Polizei fragt: Wer hat die Schlägerei beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schläger machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Quelle: PD Dresden

Kriminalpolizei ermittelt zu Vergewaltigung

Kriminalpolizei ermittelt zu Vergewaltigung

Zeit:   09.04.2016, gegen 23.45 UhrOrt:    Dresden-ZschertnitzIn den sozialen Medien wird derzeit über eine Vergewaltigung diskutiert, die sich in der Nacht zum 10. April im Bereich der Südhöhe ereignet haben soll.Die Dresdner Polizei kann bestätigen, dass eine 25-Jährige angezeigt hat, am 9. April in ihrer Zschertnitzer Wohnung von einem Unbekannten vergewaltigt worden zu sein.Nach ihrer Aussage, hatte der Unbekannte an der Wohnungstür der Frau geklingelt, sie nach Öffnen der Tür in die Wohnung gedrängt und sich an ihr vergangen. Nach Aussagen der 25-Jährigen trug der Täter eine Maske. Der Unbekannte soll eine dunkle Haut und deutsch mit starkem Akzent gesprochen haben.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.Aufgrund offener Fragen der Ermittler hatte sich die Dresdner Polizei bislang gegen eine aktive Veröffentlichung des Sachverhaltes entschieden. (tg)

Quelle: PD Dresden

Auffahrunfall – vier Fahrzeuge beteiligt Zwickau, OT Pölbitz

Auffahrunfall – vier Fahrzeuge beteiligt Zwickau, OT Pölbitz

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Etwa 6.500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, kurz nach 7 Uhr auf der Pölbitzer Straße ereignete. Ein 18-Jähriger übersah den stehenden Chevrolet einer 34-Jährigen, fuhr auf und schob diesen auf einen Skoda Octavia und einen VW Golf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.