Zwickau – (gk) Eine verletzte Person forderte der Streit um einen Parkplatz am Freitagmittag an der Franz-Mehring-Straße. Ein 74-Jähriger wartete in seinem PKW an der Zufahrt zu einem großen Supermarkt auf einen freien Parkplatz. Nun fuhr ein PKW vorbei und parkte in einer freien Parklücke ein. Darüber erbost stieg der Wartende aus, schritt zum einparkenden Fahrzeug, riss die Beifahrertür auf, beschimpfte die Insassen und trat der Beifahrerin gegen das Bein. Da die 26-Jährige hierdurch leicht verletzt wurde, wird sich der 74-Jährige nun wegen des Verdachts der Körperverletzung vor dem Staatsanwalt verantworten müssen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!