Zwickau – (ak) Bei einem Auffahrunfall wurden am Freitagnachmittag fünf Personen verletzt. Die Fahrerin (40) eines Opel Corsa befuhr die B 93 in Richtung Zwickau. Kurz vor der Thurmer Straße erkannte sie den verkehrsbedingt stehenden Seat einer 25-Jährigen zu spät. Die Opelfahrerin krachte dem Seat ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat gegen einen Mercedes (Fahrer 48) und dieser danach gegen einen Chrysler (Fahrerin 44) geschoben. Alle Fahrer sowie eine Insassin (15) des Chrysler mussten ambulant werden. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt 19.000 Euro. Die B 93 war fast drei Stunden voll gesperrt.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!