Kurz nach 21:00 Uhr gab es einen schweren Unfall auf der B93 zwischen Zwickau und Meerane. In Höhe Parkplatz Crossen is ein PKW  und ein Transporter zusammen gestoßen. Sofort wurden Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst alarmiert. Über die genaue Anzahl der Verletzten ist zur Zeit  (22:40 Uhr) noch nichts bekannt. Auf Grund des Unfalls gab es noch Folgeunfälle mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Momentan ist die B93 in Richtung Meeranne voll gesperrt, der Verkehr wird über den Parkplatz Crossen an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Quelle: Hit-TV.eu 

Info der PD Zwickau dazu

Betrunkener verursacht schweren Unfall

Zwickau, OT Crossen – (ak) Der betrunkene Fahrer eines Kleintransportes verursachte am Freitagabend einen schweren Unfall. Der 53-Jährige hatte zunächst auf dem Parkplatz eine Pause gemacht. Danach wendete er seinen Renault und fuhr über die Einfahrt auf die B 93. Hier erkannte der Mann seinen Fehler und lenkte nach rechts. Dabei nutzte er beide Fahrspuren. Der Fahrer (53) eines Skoda versuchte dem Transporter nach links auszuweichen und streifte die Leitplanke. Der nachfolgende Fahrer (55) eines Seat hatte keine Chance. Er krachte dem Transporter ins Heck. Dabei wurde der Mann im Pkw eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr befreit werden. Danach wurde er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher stand erheblich unter Alkohol. Der Test ergab über 2 Promille. Der Mann aus Polen wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von 24.000 Euro. Die B 93 war in Richtung Meerane mehrere Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde über den Parkplatz Crossen geleitet. Während der Unfallaufnahme ereigneten sich im Rückstau sowie auf der Gegenfahrbahn zwei weitere Unfälle.

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!