Am Sonntag, dem 8. Mai, findet das von der Westsächsischen Hochschule und ihren Partnern gemeinsam veranstaltete Oldtimertreffen „Schwanenklassik“ statt. Anmeldungen sind noch bis zum 28. April möglich. Am Sonntag, dem 8. Mai, findet die 16. Schwanenklassik statt. Die Oldtimerausfahrt der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) steht in diesem Jahr unter dem Motto „Naturerlebnis Vogtland“. Start ist 10 Uhr auf dem Campus Scheffelstraße der WHZ. Die Tour führt diesmal in die reizvollsten Regionen des Vogtlandes und des angrenzenden Erzgebirges im Raum Zwickau, Rodewisch, Auerbach und Rothenkirchen. Ein Zwischenstopp im „Waldpark Grünheide“ bietet Gelegenheit zum Mittagessen, zur Besichtigung von Elektroautomobilen oder einfach zum Entspannen in herrlicher Landschaft. Am Nachmittag haben Interessenten auf dem Campus Scheffelstraße der WHZ Gelegenheit, Elektromobilität in ausgewählten Fahrzeugen der Firma Autohaus Demmler zu „erfahren“.Rundfahrt im Zeichen des Jubiläums Die Rundfahrt steht in diesem Jahr im Zeichen eines besonderen Jubiläums. In diesem Jahr jährt sich zum 80. Mal der Beginn der kraftfahrzeugtechnischen Ingenieurausbildung an der damaligen Ingenieurschule in Zwickau. Die aufstrebende deutsche Automobilindustrie, die mit den Auto-Union-Marken HORCH, AUDI, DKW und WANDERER in Zwickau und im Chemnitzer Raum ein Zentrum von Weltgeltung hatte, benötigte dringend exzellent ausgebildete Fachkräfte. Zwickauer Ingenieure der Fahrzeugentwicklung und des Fahrzeugbaus wurden den hohen Anforderungen in besonderem Maße gerecht. Bis heute ist die heutige Westsächsische Hochschule in Forschung und Lehre eine der renommierten deutschen Hochschuleinrichtungen auf dem Gebiet der Kraftfahrzeugtechnik – und will es für den sächsischen Automobilbau und darüber hinaus auch bleiben. Wie sich das Professoren, Mitarbeiter und Studierende der Hochschule vorstellen, können Interessierte am Rande der diesjährigen Schwanenklassik ebenfalls erfahren. Fahrzeuge bis Baujahr 1980 zugelassen Teilnahmeberechtigt an der 16. Schwanenklassik sind Personenkraftwagen und Krafträder bis einschließlich Baujahr 1980, die sich in einem ansprechenden Original- bzw. Restaurierungszustand befinden. Die Anmeldung ist bis zum 28. April möglich. Bitte beachten Sie dazu unten stehende Dokumente.

Quelle: Westsächsischen Hochschule

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!