Oelsnitz/Erzgeb. – Dreiste Diebe unterwegs/Zeugen gesucht

(Gö) Während ein Hauseigentümer am Donnerstagvormittag (7. April 2016) in seinem Grundstücksgarten tätig war, brachen Unbekannte in sein Haus in der Höhlholzstraße ein. In der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr brach man die Hintertür auf und stahl Bargeld aus einer Geldbörse. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund1 000 Euro. Ein Nachbar hatte im Tatzeitraum drei Männer in der Nähe des Grundstücks gesehen, die das Wohngebiet schließlich in Richtung Äußere Stollberger Straße verließen. Es soll sich um zwei augenscheinlich Jugendliche und einen erwachsenen Mann gehandelt haben. Möglicherweise haben sie mit dem Einbruch etwas zu tun. Die Jugendlichen waren etwa 1,55 und 1,60 Meter groß und trugen dunkle Bekleidung. Einer hatte kurze, schwarze, gelockte Haare. Der Dritte warca. 1,75 Meter groß und kräftig, hatte kurze, helle Haare und trug eine graue Jacke. Die Polizei sucht unter Telefon 037296 90-0 Zeugen, die Hinweise zur Straftat geben können. Wer hat das Trio gesehen und kann Angaben zur Identität der Männer machen?

Oelsnitz/Erzgeb. – Wohnhaus heimgesucht

(Gö) ) Ein Kellerfenster eines Wohnhauses in der Emil-Junghannß-Straße hatten Unbekannte in der Zeit zwischen dem letzten Wochenende und dem gestrigen Donnerstag aufgebrochen und sich so Zutritt in das Haus verschafft. In den Räumen und dem Mobiliar suchten die Einbrecher nach Brauchbarem. Gestohlen wurden unter anderem eine Motorsense, ein Akkuschrauber und anderes Werkzeug. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 1 000 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!