(Ry) Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Freitagabend (1. April 2016) und Montagabend (4. April 2016) mehrere fremdenfeindliche Schmierereien an der Mauer der örtlichen Pfarrgemeinde in der Gießerstraße und der Mauer einer benachbarten Grundschule hinterlassen. Die Beseitigung der weißen und bis zu acht Meter langen Schriftzüge wird mit insgesamt fast 1 000 Euro zu Buche schlagen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden aufgenommen. Die Polizei sucht zudem Zeugen, die im benannten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, die mit den Schmierereien in Zusammenhang stehen könnten. Wer kennt die Täter und kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise nimmt die Polizei Chemnitz unter Telefon0371 387-495808 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!