Unfälle und Verkerhrsdelikte im Bereich Zwickau und Landkreis Zwickau

11.000 Euro SchadenZwickau – (ak) Am Freitagnachmittag bog der Fahrer (40) eines VW von der Straße Am Flugplatz in die Stenner Straße ab. Dabei kam er zu weit nach links und stieß mit dem Audi (Fahrer 51) zusammen. Der Unfallverursacher wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beträgt 11.000 Euro.Teure BrötchenCrimmitschau – (ak) Das Brötchen holen in einer Tankstelle an Glauchauer Landstraße kam einem 45-Jährigen am Samstagmorgen teuer zu stehen. Der Mann stellte seinen Hyundai auf dem Gelände ab und lief zum Brötchenstand. In der Zwischenzeit rollte sein Pkw etwa 20 Meter rückwärts und stieß gegen einen Baum. Der entstandene Schaden wurde auf 6.000 Euro geschätzt. Der 45-Jährige hatte vergessen, die Handbremse anzuziehen.0,74 PromilleWerdau – (ak) Samstagfrüh zeigte der Alkoholtester bei einem 19-jähren BMW-Fahrer 0,74 Promille an. Der junge Mann wurde kurz vor 4 Uhr auf der Plauensche Straße kontrolliert.Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesuchtGlauchau, OT Gesau – Unbekannte stellten Freitagnacht einen Zeitungsständer und eine Holzbank auf die Meeraner Straße. Ein 24-jähriger Golffahrer schaffte es, dem Zeitungsständer auszuweichen. Die Bank streifte er jedoch. Am Pkw entstand ein Schaden von 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, Telefon 03763/640.Vorfahrt missachtet – 10.000 Euro SchadenGlauchau – (ak) Der Fahrer (52) eines Seat missachtete am Freitagvormittag die Vorfahrt eines Ford Transit (Fahrer 39) und stieß mit diesem auf der Wehrdigtstraße / Lindenstraße zusammen. Danach musste der Seat abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt 10.000 Euro.Quelle: PD Zwickau