(Gö) In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag versuchten Unbekannte die Eingangstür einer Bank in der Carolastraße aufzubrechen. Die Tür hielt stand. Auch die Eingangstür eines benachbartes Geschäft fassten die Täter ins Auge und hebelten diese auf. Von diesem Geschäft aus versuchten sie die Wand zur benachbarten Bank zu durchbrechen. Auch hier scheiterten sie. Letztlich gelang es ihnen, sich über andere Geschäftsräume Zutritt ins Geldinstitut zu verschaffen. Die Einbrecher versuchten einen Tresor aufzubrechen. Das schafften sie nicht. Ob letztlich etwas entwendet wurde, wird noch geprüft. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!