Zwickau – (am) In der Asylunterkunft auf der Lengenfelder Straße unterstützte die Polizei am Mittwoch die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, als es kurz nach 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung mit einem betrunkenen, 18-jährigen Bewohner (0,92 Promille) kam. Der junge Syrer war sehr aggressiv sowie renitent und konnte durch das Sicherheitspersonal sowie andere Bewohner der Einrichtung nicht beruhigt werden. Lediglich die Ingewahrsamnahme des 18-Jährigen durch die Polizei konnte die Situation in diesem Moment befrieden.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!