Zwei 17-Jährige wurden am Montagmorgen am Mannheimer Platz ihrer Handys beraubt und dabei leicht verletzt.  Die Jugendlichen hielten sich im Bereich des Kinovorplatzes auf, als sie auf zwei Unbekannte trafen. Nach einem kurzen Gespräch schlug das Duo plötzlich auf die Jugendlichen ein und nahm deren Handys an sich. Die 17-Jährigen erlitten leichte Verletzungen. Die Räuber flüchteten. Bei ihnen soll es sich um zwei junge Männer im Alter von ca. 20 Jahren gehandelt haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ir)

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!