Ort: Leipzig (OT Gohlis-Mitte), Franz-Mehring-StraßeZeit: 18.03.2016, 14:00 Uhr – 19.03.2016, 14:00 Uhr

Wahrscheinlich verschafften sich die Täter über Nacht Zugang zum Keller, durchtrennten die Überwurfsicherung eines mit Aluminiumelementen verkleideten Kellerabteils und entwendeten daraus einen Stahlschrank. Darin befanden sich drei Bockdoppelflinten und – nochmals extra verschlossen – zugehörige Schrotmunition. Der geschädigte Sportschütze (64) war in der Lage, alle erforderlichen Unterlagen und Nachweise vorzulegen, weshalb die Waffen auch zur Fahndung ausgeschrieben werden konnten. Wer hat im fraglichen Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder weiß etwas zum Verbleib des Stahlschrankes bzw. seines Inhalts? Zeugen richten ihre sachdienliche Angaben bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Leipzig, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. 0341-966 46666. (Loe)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!