Aufruf zur Aktion: Erhalt des Puppentheaters Zwickau in einer theaternahen Struktur

Die Stadt Zwickau plant ab Sommer 2016 die Angliederung der Sparte Puppentheater des Theaters Plauen-Zwickau an die theaterferne Gesellschaft Kultour Z. Nach mehr als einem Jahr der Unsicherheit über die künftige Struktur des Puppentheaters im Zuge der aktuellen Sparmaßnahmen, bittet die künstlerische Leitung des Theaters Plauen-Zwickau die Stadträte der Stadt Zwickau um die Berücksichtigung einer theaternahen Struktur. Die Mitglieder der künstlerischen Leitung des Theaters Plauen-Zwickau sind der Überzeugung, dass nur eine gGmbH unter Führung der gleichen Leitungsstruktur wie am Theater Plauen-Zwickau die künstlerische Qualität der Puppentheaterangebots nachhaltig sichern kann und die Verflechtung mit den anderen Sparten des Theaters Plauen-Zwickau sicher stellt. Auch blieben in dieser Struktur die gewünschten städtischen Einflussmöglichkeiten gänzlich gewahrt.Um diesem Wunsche Nachdruck zu verleihen, fordern wir alle Freunde des Puppentheaters auf, sich am Dienstag dem 22.03.2016 um 15.00 Uhr vor dem Gewandhaus Zwickau zu versammeln, um eine Menschenkette vom Gewandhaus zum Puppentheater zu bilden.

Quelle: Die Mitglieder der künstlerischen Leitung des Theaters Plauen-Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!