Chemnitz

OT Adelsberg – Bei Einbruch Bargeld und Schmuck gestohlen

(Ry) Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum von Freitagmorgen (18. März 2016) bis Sonntagnachmittag (20. März 2016) durch Einschlagen einer Terrassentür Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Max-Wenzel-Straße. Die Täter durchwühlten das Haus nach Brauchbarem. Mit Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro verschwanden die Einbrecher unerkannt. Der angerichtete Sachschaden schlägt mit rund 500 Euro zu Buche.

OT Sonnenberg – 18-Jährigen beraubt

(Wo) In der Tschaikowskistraße ist am Sonntag, gegen 0.30 Uhr, ein 18-Jähriger beraubt worden. Der junge Mann saß auf einer Bank, als er plötzlich von einem vorbeikommenden Bekannten (28) geschlagen wurde. Der forderte von ihm Geld, sein Fahrrad und den Rucksack (Wert: einige hundert Euro). Danach entfernte er sich in unbekannte Richtung. Der 18-Jährige wurde zumindest leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den 28-Jähirgen wegen des Verdachts der räuberischen Erpressung aufgenommen.

Stadtzentrum – 17-Jährigen angegriffen

(Wo) Am Sonntag, gegen 20 Uhr, wurde die Polizei in die Ritterstraße gerufen. Dort hatten drei Jugendliche (16/16/17) auf einen 17-Jährigen eingeschlagen. Der 17-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Identität der mutmaßlichen Tatverdächtigen konnte ermittelt werden. Gegen sie wird wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!