Zwickau – (gk) Ein dreister Raub beschäftigt seit Samstagabend die Zwickauer Kriminalpolizei. Ein 33-Jähriger war auf dem Nachhauseweg vom Einkaufen, als er gegen 18:45 Uhr beim Betreten seines Wohnheimes in der Äußeren Zwickauer Straße durch einen unbekannten Täter von hinten umgestoßen und seiner Geldbörse mit drei Euro Bargeld beraubt wurde. Glücklicherweise blieb der blinde Geschädigte unverletzt.Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt machen können, wenden sich bitte unter Telefon 0375/ 4284480 an die Kriminalpolizei.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!