Zwickau –(jk) Am Montagabend beschwerten sich Mieter in der Osterweihstrasse bei ihrem Vermieter, dass aus dem 3. Obergeschoß seit dem Morgen ein lautes Rauschen zu hören ist. Da der Vermieter nichts tun konnte informierte er die Polizei. Da nicht auszuschließen war, dass sich eine Person im hilflosen Zustand in der Wohnung befand, wurde die Berufsfeuerwehr zur Türnotöffnung angefordert. Mit der Feuerwehr und traf auch der Wohnungsinhaber in seiner Wohnung ein. Die Ursache des Lärms konnte ermittelt werden. Die Hauskatze sprang vermutlich am Morgen auf den frei stehenden Staubsauger, setze diesen in Betrieb, welcher dann den ganzen Tag rauschte. Ob die Wohnung nun rein war, ging aus dem Bericht der Beamten nicht hervor. Der Lärm wurde aber abgestellt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!