Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Zwickau – (aw) Am Dienstagmorgen, gegen 7 Uhr ereignete sich auf der B 93, ca. 100 Meter vor dem Ortseingang Zwickau, ein Verkehrsunfall, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Ein Golffahrer (31), welcher aus Richtung Mosel unterwegs war, fuhr auf einen Seat, nachdem dieser den Fahrstreifen gewechselt hatte. Der 39-jährige Seat-Fahrer sowie der 31-jährige Fahrer des VW blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.Die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580 sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können.

Zweijähriges Kind bei Unfall verletzt

Wilkau-Haßlau – (am) Ein Zweijähriger wurde am Montag, gegen 15:30 Uhr bei einem Unfall auf der Kirchberger Straße leicht verletzt. Der Junge stand u. a. mit seiner Mutter an der Fußgängerampel und rannte unvermittelt auf die Straße. Der bei Grün vorbeifahrende Opel erfasste das Kind. Der Zweijährige wurde ambulant behandelt. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Hoher Schaden bei Vorfahrtverletzung

Werdau – (am) Beim Abbiegen kam es am Dienstag, gegen 7:40 Uhr zu einem Unfall auf der Kreuzung Dr.-Külz-Straße/Unteren Holzsstraße. Ein Mazda-Fahrer (24) wollte von der Dr.-Külz-Straße in die Untere Holzstraße abbiegen und stieß dabei mit dem vorfahrtberechtigten VW Crafter (Fahrer 31), der die Untere Holzstraße in Richtung Bahnhofstraße befuhr, zusammen. Schaden: ca. 8.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

  

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!