Plauen – (hje) Der slowakische Fahrer eines Lkw folgte am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr den Anweisungen seines Navigationsgerätes in Richtung Milchhof Plauen. Das Gerät führte den 46-jährigen Fahrer jedoch fälschlicherweise in die Plauener Straße in Kauschwitz. Dabei handelt es sich um eine schmale Nebenstraße, welche nur für Pkw befahrbar ist. Als der Fahrer dies bemerkte, war es bereits zu eng und zu spät für ihn. Beim Rückwärtsrangieren beschädigte er einen Zaun. Nach der Unfallaufnahme konnte er sich auf den richtigen Weg zum Milchhof begeben. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!