Königliche Ostern in Bad Elster!Kultur & Erholung aus dem Osterei vom 24. – 28. März 2016Bad Elster/TI. Herrlich gelegen, im Süden des Vogtlandes, inmitten der europäischen Bäderregion, bietet das traditionsreichste Sächsische Staatsbad Bad Elster ganzjährig eine Vielzahl von Aufenthalts- und Erlebnisangeboten. Dabei hat sich das qualitätsbewusste Königsbad als eines der ältesten deutschen Moorheilbäder neben der Profilierung als Gesundheitsstandort in den letzten Jahren vor allem als lebendige Kultur- und Festspielstadt für breite Zielgruppen touristisch etabliert, welche mit einem umfassenden Kultur- und Eventprogramm jeden Aufenthalt die besondere Note verleiht. Der Erlebnisort Bad Elster glänzt dabei an Feiertagen regelmäßig in einem besonderen Licht. So werden auch in diesem Jahr „Königliche Ostern” gefeiert und dabei passende kulturelle Überraschungen aus dem „Osterei” präsentiert.Nach der traditionellen Eröffnung des Osterbrunnens am Gründonnerstag und einer „Gala der Operette“ im König Albert Theater (24.03.), widmet sich an Karfreitag ein besinnliches Karfreitagskonzert mit Haydns Komposition „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ der Sterbestunde Jesu im Königlichen Kurhaus. Am Samstag, den 26. März gibt es dann mit der irischen Musik- und Steptanzshow „The Spirit Of Ireland“ (27.03.) ein spektakuläres, rhythmisches Feuerwerk mit viel Musik im König Albert Theater.Nach der großen Ostereiersuche gibt es am Ostersonntag einen ganz klangvollen musikalischen Abend der Extraklasse im König Albert Theater Bad Elster: Die drei renommierten Hauptstadttenöre laden mit ihrem Programm „So leuchten die Sterne“ das Publikum Bad Elsters zu einer exklusiven Ostergala aus Oper, Operette und Filmschlagern ein. Am Ostermontag lädt der Chor der Chursächsischen Philharmonie am Nachmittag zu einem heiteren Osterkonzert in die KunstWandelhalle, bevor zum Abschluss der Osterfeiertage in einem Ballett von Sergeij Prokowjew mit „Romeo und Julia“ die berühmteste Liebesgeschichte der Welt im historischen Ambiente Bad Elsters vom Theater der Europäischen Kulturhauptstadt Plzeň (2015) in einer anmutigen, klassischen Inszenierung unter der Leitung von GMD Florian Merz tänzerisch erzählt wird.Die Kombination der Angebote macht dabei den besonderen Flair Bad Elsters aus: Heute eine Osterspaziergang durch eine der reizvollsten Naturgegenden Sachsens, morgen die große Welt der Oper im König Albert Theater und danach Entspannung pur mit den hervorragenden Wohlfühlangeboten im hist. Albert Bad bzw. der neuen Soletherme & Saunawelt Bad Elster – so schweben Körper und Geist auf anspruchsvolle Weise! Alle Infos zu Ihrem Aufenthalt, den gesamten Spielplan und Tickets erhalten Sie in der Touristinformation Bad Elster im Kgl. Kurhaus, unter 037437/ 53 900 oder touristinfo@badelster.de bzw. unter www.badelster.de(Anbei finden Sie eine Impression des Osterbrunnens in der Moritzquelle Bad Elster)Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!