(Ki) In der Information vom 29. Februar 2016 wurde über den Überfall eines bewaffneten Räubers auf eine Tankstelle in der Neefestraße berichtet.

Mit dem Beschluss des Amtsgerichtes Chemnitz für eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem mutmaßlichen Räuber bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach dem Unbekannten. Er soll ca. 50 Jahre alt, etwa 1,65 m bis 1,70 m groß und von kräftiger Statur sein. Bei der Tat trug er eine schwarze Mütze, eine schwarze Jacke und dunkle Hosen. Der Mann soll Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Da der Täter das Gelände der JET-Tankstelle nicht von der Neefestraße aus, sondern von der rückwärtigen Zufahrt zwischen Tankstelle und dem benachbarten SKODA-Autohaus betreten/verlassen hatte, ist auch nicht auszuschließen, dass ein entsprechendes Tatfahrzeug im rückwärtigen Bereich des Bürogebäudes „SOLARIS-Turm“, in der Wandererstraße, gestanden hat.

Wer kann Angaben zur Identität des Täters machen? Wer hat Beobachtungen zum möglichen Tatfahrzeug im genannten Bereich gemacht? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Chemnitz unter der Telefonnummer 0371 387-3445.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!