Unfälle im Reviebereich Aue

Unfälle im Reviebereich Aue

Schwarzenberg – 7.000 Euro Sachschaden…

(Sch)… stehen nach einem Unfall am 26.02.2016, gegen 19:30 Uhr zu Buche. Der 30-jährige Fahrer eines Pkw Audi A6 befuhr die Auer Straße in Richtung Schneeberger Straße. Auf seiner Fahrbahn kam ihm plötzlich ein schwarzer Pkw Skoda entgegen, der von der Schneeberger Straße, aus Richtung Eibenstocker Straße kommend, nach links in die Auer Straße abgebogen war. Der Fahrer des Audi wich nach rechts aus und stieß gegen die Laterne. Dabei entstanden am Pkw 5.000 Euro und an der Laterne 2.000 Euro Sachschaden. Der Fahrer des Skoda verließ den Unfallort ohne anzuhalten.

Eibenstock – Vorfahrt missachtet?

(Ar) Ein 18-Jähriger wollte mit seinem Pkw Peugeot am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, von der Muldenhammerstraße kommend die Schneeberger Straße passieren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Pkw Skoda eines 34-Jährigen. Durch den Unfall wurde sowohl der Skoda-Fahrer als auch sein 33-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren unfallbedingt nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden des Unfalls wird mit ca. 8.000 Euro beziffert.

Quelle: PD Chemnitz

Sachbeschädigung, Fensterscheibe eingeschlagen in Plauen

Sachbeschädigung, Fensterscheibe eingeschlagen in Plauen

Plauen – (wh) Ein Anwohner der Anton-Kraus-Straße informierte am späten Freitagabend die Polizei, da mehrere Personen Scheiben einschlugen. Vor Ort wurde dann festgestellt, dass eine Schaufensterscheibe einer Arztpraxis zerstört worden war. Die Täter waren bereits verschwunden. Der Sachschaden beträgt 500 Euro. Hinweise zur Tat und zu den Tätern nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen. Tel.: 03741 140

Quelle: PD Zwickau

Chemnitz  OT Siegmar – Randalierer unterwegs

Chemnitz OT Siegmar – Randalierer unterwegs

(KW) Unbekannte Täter schlugen in der Nacht vom Freitag zum Sonnabend an elf parkenden PKWs die Scheiben der Fahrertür bzw. die Scheiben der hinteren Tür auf der Fahrerseite ein. Der Tatort zog sich von der Sterzelstraße über die Kopernikusstraße bis zur Kirchhoffstraße. Betroffen waren unter anderem Fahrzeuge der Hersteller VW, Renault, Skoda, Kia, Opel, Audi, BMW und Chevrolet. Die Höhe des Gesamtsachschadens ist noch nicht bekannt. Die Tatzeit lag zwischen 22:00 und 23:50 Uhr.

Zwei weitere beschädigte Fahrzeuge wurden gegen Mitternacht von der Nevoigtstraße gemeldet. Auch hier hatten Unbekannte die Scheiben der Fahrertüren eingeschlagen. Betroffen waren hier zwei VW – Transporter. Der Sachschaden an diesen beiden Fahrzeugen wird auf mindestens 600 Euro geschätzt. Der Tatort lag in Höhe der Hausgrundstücke 3 bzw. 6.

Quelle: PD Chemnitz

Trunkenheit im Verkehr in Glauchau

Trunkenheit im Verkehr in Glauchau

Glauchau – (wh) Samstag in den frühen Morgenstunden kontrollierten Beamte des Polizeireviers Glauchau auf der Auestraße einen PKW Mercedes. Bei der Fahrerin wurde ein Alkoholtest vorgenommen. Das Messergebnis betrug bei der 41-Jährigen 1,14 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und der Fahrzeugschlüssel wurde auch zunächst einbehalten. Es erfolgt Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Quelle: PD Zwickau