(SR) In der Bahnhofstraße ist am Mittwoch, gegen 19.55 Uhr, die Mitarbeiterin (42) eines Penny-Marktes beraubt worden. Kurz vor Ladenschluss befand sich ein unbekannter Mann im Geschäft und begab sich dann zur 42-Jährigen, scheinbar um seine Ware zu bezahlen. Beim Öffnen der Kassenschublade hielt der Mann plötzlich ein Messer in der Hand, bedrohte die Kassiererin und griff sich nach erstem Überblick ein paar hundert Euro. Der Räuber flüchtete über den Parkplatz vorm Markt und dann die Bahnhofstraße entlang in unbekannte Richtung. Die 42-Jährige blieb körperlich unverletzt. Beschrieben wurde der Mann folgendermaßen: ca. 30 bis 35 Jahre alt,

1,90 m bis 2 m groß, ungepflegtes Erscheinungsbild, sportliche Gestalt mit leicht nach vorn geneigtem Oberkörper. Er hatte kurzes, braunes Haar und trug Vollbart. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Softshelljacke, dunkler Arbeitshose und schwarzen Wanderschuhen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des schweren Raubes aufgenommen und bittet unter Telefon 037296 90-0 im Polizeirevier Stollberg um Hinweise. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Straftat in Verbindung stehen könnten? Wer kann Hinweise zur Identität des Täters und seinem Aufenthaltsort machen?

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!