Zwickau – (gk) Eine schwer verletzte Person und 8.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles vom Mittwochnachmittag. Eine 31-Jährige wollte an der Kreuzung Humboldt- Ecke Reichenbacher Straße nach links abbiegen und hielt an der Ampel verkehrsbedingt an. Ein 56-Jähriger fuhr mit einem Kraftomnibus hinter dem Toyota, konnte nicht mehr bremsen und fuhr auf. Mit schweren Verletzungen musste die Toyota-Fahrerin in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!