Nachts wenn alles schläftZwickau – (hs) Ein Albtraum wurde am Sonntagmorgen für eine 74-jährige Zwickauerin zur traurigen Gewissheit. Während sie im Wohnzimmer schlief, drang ein Einbrecher über ein offen stehendes Fenster in ihre Wohnung in der Walther-Rathenau-Straße ein. Beim durchsuchen der Schränke im Schlafzimmer fand er eine Geldbörse mit zirka 700 Euro Bargeld und Kontoauszüge. Mit dieser Beute verschwand er wieder im Dunkeln der Nacht. Die ältere Dame blieb zum Glück unversehrt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!