Glauchau – (aw) Am Mittwoch, gegen 14 Uhr kam es auf der Schönburgstraße zu einem Trickdiebstahl. Ein Senior wurde an seiner Haustür von einem unbekannten Mann angesprochen, der behauptete, ihn von früher zu kennen. Er sagte, sie seien Arbeitskollegen gewesen. Daraufhin nahm der Senior (88) den Mann mit ins Haus. Später stellte er dann fest, dass ein Schlüsselbund aus dem Haus entwendet worden war. Glücklicherweise merkte die Familie den Diebstahl noch rechtzeitig und konnte das Schloss auswechseln lassen. Der Unbekannte Dieb kann wie folgt beschrieben werden: ca. 55 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß, grau meliertes Haar, sprach mit Akzent (welcher nicht eindeutig zugeordnet werden kann).Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763/ 640. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang davor, fremden Personen ohne genaue Prüfung Zutritt zum Haus zu gewähren und immer genau den Hintergrund der Kommunikation bzw. des Anliegens zu erfragen und zu überprüfen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!