(He) Eine Streife des Polizeireviers Döbeln stellte in der Nacht zum Donnerstag, kurz vor Mitternacht fest, dass Unbekannte an die Fassade und an ein Fenster einer Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in der Leisniger Straße u.a. Hakenkreuz-Schmierereien angebracht haben. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!