Ort: Leipzig; OT Neustadt-NeuschönefeldZeit: 10.02.2016, 23:00 UhrWährend der Mitarbeiter (23) einer Pizzaria die Tagesabrechnung machte, stürmte ein Unbekannter in die Küche. Der Mann stieß den 23-Jährigen, so dass dieser taumelnd zurück wich. Dann hob er drohend die Faust und lief weiter auf die offenstehende Kasse zu. Er griff in den Schub und nahm die Geldscheine heraus. Dann flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Schockiert blickten der 23-Jährige und eine weitere Mitarbeiterin (22) dem Unbekannten nach, der mehr als 1.500 Euro erbeutete. Als sie sich wieder etwas gefasst hatten, riefen sie die Polizei und beschrieben den Täter folgendermaßen: Er war zwischen 28 – 35 Jahre alt, hatte eine schlanke Statur und war ca. 180 cm groß, hatte braunes, gewelltes Haar. Er trug aber eine Kapuze oder ein Käppi. Er trug eine dunkelgraue Jacke, welche mit kurzen, schwarzen Streifen durchzogen war. Die Jacke war aus einem Woll-Fleece-Gemisch gefertigt. Darunter trug er ein Shirt oder T-Shirt in dunklem lila Ton. Außerdem hatte er eine dunkle Hose an.Die hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen und bittet Zeugen, die die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!