(Wo) Am Samstag, dem 19. Dezember 2015, sind Unbekannte zwischen 15.15 Uhr und 16.15 Uhr gewaltsam in der Straße der Deutschen Einheit in Burgstädt in eine Wohnung eingedrungen. Die Täter durchwühlten die Wohnung offenbar auf der Suche nach Brauchbarem. Dort haben sie unter anderem die Fahrzeugschlüssel eines VW Caddy mitgenommen. Als der Wohnungsinhaber nach seinem Auto sah, musste er feststellen, dass der ein Jahr alte Caddy im Wert von ca. 20.000 Euro ebenfalls verschwunden war. (siehe Medieninformation Nr. 713 vom 20. Dezember 2015).

Am selben Tag, gegen 17.15 Uhr, wurde der gestohlene Caddy in Chemnitz in der Bahnhofstraße bei einem Rotlichtverstoß „geblitzt“. Gegen 21.30 Uhr wurde das Fahrzeug nochmals durch eine Geschwindigkeitsmessanlage in Espenhain fotografiert. Am 27. Dezember 2015 wurde der VW in Chemnitz mit etwa 900 Kilometer mehr auf dem Tacho wieder aufgefunden.

Das Amtsgericht Chemnitz hat nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit dem Chemnitzer „Blitzerfoto“ erlassen. Mit diesem Bild fahndet die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen, Regionalstelle Chemnitz, nach drei mutmaßlichen Tätern und bittet um Mithilfe.Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Hinweise zu ihrer Identität geben? Zeugen wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-3445 an die Kriminalpolizei in Chemnitz.

Hinweis: Unsere Bitte um Veröffentlichung bezieht sich zunächst ausschließlich auf Druckerzeugnisse im Großraum Chemnitz und Leipzig.Wir bitten nachdrücklich darum, aus Gründen der Verhältnismäßigkeit von einer Veröffentlichung im Internet einschließlich sozialer Netzwerke (facebook) abzusehen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!