VerkehrsgeschehenStadtgebiet LeipzigFußgänger schwer verletztOrt: Leipzig; OT Schönefeld-Abtnaundorf, Stannebeinplatz/WaldbaurstraßeZeit: 01.02.2016, 22:10 UhrAls der Fahrer (56) eines VW Jetta, der aus Richtung Hermann-Liebmann-Brücke in Richtung Gorkistraße fuhr, die Kreuzung Stannebeinplatz/Waldbauerstraße passierte, erfasste er einen Fußgänger (48). Dieser überquerte den Stannebeinplatz von links kommend, änderte aber, als er mit seinem Jetta vorbeifuhr, just in dem Moment die Richtung und lief zurück. So erklärte es der 56-Jährige später gegenüber der Polizei. Er konnte nicht mehr reagieren, prallte auf den Fußgänger und verletzte ihn schwer. Sofort stieg der Fahrer aus, leistete gemeinsam mit hinzugekommenen Passanten Erste Hilfe und rief Polizei sowie Rettungswagen. Mit einer Beinfraktur und einem Schädel-Hirn-Trauma transportierten Rettungskräfte den bewusstlosen Mann in eine Leipziger Klinik. Ein Test brachte dort auch die Erkenntnis, dass der Mann zuvor erheblich alkoholischen Getränken zugesprochen haben muss – immerhin ergab dieser einen Wert von 3,6 Promille. Während der ersten Hilfe und der Unfallaufnahme war die Sperrung des Kreuzungsbereiches Stannebeinplatz, Waldbaurstraße und Gorkistraße für den fließenden Straßenverkehr erforderlich, anschließend konnte diese jedoch Mitternacht wieder freigegeben werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. (MB)Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!