(Gö) Am 10. September 2015, gegen 12.30 Uhr, wurde eine 67-jährige Frau Opfer eines Diebstahls. Unbekannte Täter hatten ihr beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Zwickauer Straße die Geldbörse aus dem Einkaufsbeutel entwendet. Mit der Geldbörse verschwand damals unter anderem eine Geldkarte. Etwa 20 Minuten später hob ein unbekannter Mann mit der gestohlenen EC-Karte an einem Geldautomaten in der Zwickauer Straße, unweit des Tatortes, zwei Mal unberechtigt mehrere hundert Euro vom Konto der Frau ab.

Das Amtsgericht Chemnitz hat nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung mit den Bildern der Überwachungskamera des Geldautomaten erlassen. Mit diesen Bildern fahndet die Chemnitzer Kriminalpolizei nach dem Tatverdächtigen und bittet um Mithilfe.

Wer kennt den unbekannten Geldabheber und kann Hinweise zu seiner Identität geben? Zeugen wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-3445 an die Kriminalpolizei in Chemnitz.Hinweis: Unsere Bitte um Veröffentlichung bezieht sich zunächst ausschließlich auf Druckerzeugnisse im Großraum Chemnitz.Wir bitten nachdrücklich darum, aus Gründen der Verhältnismäßigkeit von einer Veröffentlichung im Internet einschließlich sozialer Netzwerke (facebook) abzusehen.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!