Wilkau-Haßlau –(wh) Ein Mercedes Kleinbus kam am Montagabend „Am Schmelzbach“ in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stieß gegen das Bachgeländer und gegen eine Laterne. In weiterer Folge kippte der Kleinbus frontal in den Bach. Der 20-jährige Fahrer war im Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich selber nicht befreien. Die freiwillige Feuerwehr sicherte zunächst das Fahrzeug und befreite anschließend den leicht verletzten aus dem Fahrzeug. Der entstandene Sachschaden beträgt 53.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!