Polizeidirektion Zwickau – (gk) Tief „Iris“ brachte am Samstag in den Morgenstunden einige Zentimeter Neuschnee, welche jedoch nicht zu größeren Beeinträchtigungen im Straßenverkehr oder einer Unfallhäufung führten. So wurden im Lagezentrum der Polizei von Tagesbeginn bis 12 Uhr zwölf Verkehrsunfälle mit insgesamt 21 beteiligten Fahrzeugen gemeldet. Es Ein blieb meist bei Sachschäden, ein Unfallbeteiligter wurde leicht verletzt.Auf der Bundesautobahn 72 kam es in Fahrtrichtung Leipzig an den Steigungen vor den Anschlussstellen Reichenbach und Hartenstein sowie in der Gegenrichtung am Culitzscher Berg (zwischen den AS Zwickau-Ost und Zwickau-West) gegen 07:15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen, da mehrere LKW auf schneebedeckter Fahrbahn liegen blieben. Nach Durchfahrt des Winterdienstes rollte gegen 9 Uhr alles wieder reibungslos.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!