Zwickau – (aw) Eine eingeschaltete Heizdecke löste am Mittwochabend in einer Wohnung an der Flurstraße einen Feuerwehreinsatz aus. Die zwei Bewohner (89 und 91) blieben glücklicherweise unverletzt. Im Schlafzimmer des Ehepaares waren Bettdecke und Matratze, vermutlich durch einen technischen Defekt in der Heizdecke, in Brand geraten. Die Eheleute verließen daraufhin rasch das Zimmer und riefen die Feuerwehr, welche das Feuer schnell löschen konnte. Die beiden Wohnungsinhaber wurden vor Ort ärztlich untersucht, sind aber unverletzt und konnten in ihrer Wohnung bleiben. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!