(Kg) Am Montagnachmittag befuhr gegen 15 Uhr bei winterlichen Straßenverhältnissen der 21-jährige Fahrer eines Pkw Mazda die Bundesstraße 173 aus Richtung Oberschöna in Richtung Memmendorf. In Höhe der Einmündung Kirchbach überholte er in einer Rechtskurve einen Lkw mit Anhänger. Dabei kollidierte der Mazda mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 33) frontal. Danach drehten sich beide Fahrzeuge quer zur Fahrbahn, der VW-Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.000 Euro. Die Bundesstraße war zeitweilig voll gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!