Plauen – Kurz nach 18 Uhr hatte ein Toyota-Fahrer die Absicht an der Kreuzung Neundorfer Straße/Raabstraße vom linken Fahrstreifen aus nach rechts abzubiegen. Dabei übersah der 23-Jährige einen in gleicher Richtung fahrenden Pkw Opel (Fahrer 28). Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Toyota noch gegen den Mast der Lichtzeichenanlage geschoben. Der Unfallschaden beträgt 14.100 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!