Fahren ohne Fahrerlaubnis und Rotlicht missachtet Zwickau

Fahren ohne Fahrerlaubnis und Rotlicht missachtet Zwickau

Zwickau – (am) Ein 34-Jähriger war am Montag, gegen 22:50 Uhr mit einem VW Golf auf der Reichenbacher Straße unterwegs, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Des Weiteren fuhr der Mann mit überhöhter Geschwindigkeit und missachtete das Rotlicht der Ampel in Höhe Flurstraße. Er muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Außerdem wird gegen den Halter des Fahrzeuges wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Quelle: PD Zwickau

Unfälle auf der BAB4

Unfälle auf der BAB4

Striegistal (Bundesautobahn 4) – Lkw kippte um

(Kg) Ein Lkw Mercedes mit Anhänger (Fahrer: 40) kam am Montag, gegen 17.10 Uhr, etwa vier Kilometer vor der Anschlussstelle Hainichen in Fahrtrichtung Eisenach, bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb im Graben liegen. Der Anhänger blieb quer auf der Fahrbahn stehen. Teile der Ladung (Europaletten) fielen auf die Fahrbahn. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden am Lkw und an der Schutzplanke in Höhe von insgesamt

  1. 9 000 Euro. Es machte sich eine mehrstündige Sperrung des rechten und mittleren Fahrstreifens erforderlich. Gegen 23.05 Uhr war die Fahrbahn wieder beräumt und die Richtungsfahrbahn frei befahrbar. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Striegistal (Bundesautobahn 4) – Abgekommen und kollidiert

(Kg) Gegen 19.50 Uhr waren am Montag der 42-jährige Fahrer eines Pkw VW und die 19-jährige Fahrerin eines Pkw Mitsubishi auf der A 4 in Richtung Dresden unterwegs. Etwa vier Kilometer nach der Anschlussstelle Hainichen kam der VW nach rechts von der mittleren Fahrspur ab und kollidierte mit dem Mitsubishi. Beide Fahrzeugführer blieben bei der Kollision unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.000 Euro.

Rossau (Bundesautobahn 4) – Schlenderpartie an der Anschlussstelle

(Kg) Die A 4 in Richtung Dresden befuhr am Montagabend, gegen 20.40 Uhr, der

58-jährige Fahrer eines Pkw BMW. In Höhe der Anschlussstelle Hainichen kollidierte der BMW mit der Mittelschutzplanke, schleuderte zurück, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb entgegengesetzt zur Fahrtrichtung im rechten Straßengraben stehen.

Fünf Minuten später geriet ein Pkw VW (Fahrerin: 31) auf der Richtungsfahrbahn Dresden ins Schleudern. Der VW drehte sich mehrfach, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß im Straßengraben gegen den bereits verunglückten BMW.

Beide Fahrzeugführer blieben bei den Unfällen unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7 500 Euro.

Quelle: PD Chemnitz

DMAX Motorcamp am Sachsenring geht in die zweite Runde

DMAX Motorcamp am Sachsenring geht in die zweite Runde

Das DMAX Motorcamp am Sachsenring ist ein Campingplatz und Treffpunkt für alle, die den Motorsport lieben. Bereits das zweite Jahr in Folge wird es 2016 den Campingplatz für echte Kerle und taffe Mädels geben und Sie können dabei sein! Sichern Sie sich jetzt einen Platz für die Dauer des GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland 2016 auf dem Sachsenring. Campen können Sie vom 14.7. bis 18.7.2016 ganz in der Nähe der Traditionsrennstrecke Sachsenring. Das Außergewöhnliche an diesem Zeltplatz ist auch in 2016, dass man nicht unbedingt mit der gesamten Campingausrüstung anreisen muss, denn wer zum Beispiel mit dem Motorrad kommt und begrenzt Platz für Ausrüstung hat, oder aber auch jeder andere, der gern bequem anreisen möchte, hat die Möglichkeit vor Ort ein Zelt zu mieten (Mietzelte nur solange der Vorrat reicht!). Jeder Camper, egal wie lange er bleiben möchte, zahlt eine Pauschale von 60 € pro Person. Bei der Buchung eines Mietzeltes (ausgelegt für zwei Personen) kommt eine einmalige Gebühr von 40 € dazu. Auch für das leibliche Wohl ist vor Ort gesorgt. Im Chill-out-Zelt vor den Toren des Zeltplatzes, gibt es Frühstück und Abendessen und man kann in gemütlicher Runde zusammen sitzen und den Abend nach einem aufregenden Rennsport-Tag ausklingen lassen.Das eigene Fahrzeug (Pkw oder Bike) parkt man ganz in der Nähe des Campingplatzes. Zu Fuß sind es nur ca. 2 km bis zum Haupteingang der Rennstrecke.Weitere Infos und das Bestellformular gibt es unter:https://srm-sachsenring.de/de/2015-12-17-09-07-32/dmax-motorcamp Tickets für den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der vom 15. bis 17. Juli 2016 auf dem Sachsenring stattfindet, gibt es unter 03723 / 49 99 11, www.srm-sachsenring.de oder bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.Quelle: SRM

Oederan/OT Kirchbach – Frontalzusammenstoß

Oederan/OT Kirchbach – Frontalzusammenstoß

(Kg) Am Montagnachmittag befuhr gegen 15 Uhr bei winterlichen Straßenverhältnissen der 21-jährige Fahrer eines Pkw Mazda die Bundesstraße 173 aus Richtung Oberschöna in Richtung Memmendorf. In Höhe der Einmündung Kirchbach überholte er in einer Rechtskurve einen Lkw mit Anhänger. Dabei kollidierte der Mazda mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 33) frontal. Danach drehten sich beide Fahrzeuge quer zur Fahrbahn, der VW-Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.000 Euro. Die Bundesstraße war zeitweilig voll gesperrt.

Quelle: PD Chemnitz

Kind beim Rodeln verunglückt

Kind beim Rodeln verunglückt

Ort: Mügeln, Zum Viehgraben, ca. 150 m vor NeusorgeZeit: 04.01.2016, 15:40 UhrEine 12-Jährige saß mit einem anderen Kind auf einem Schlitten und rodelte einen Hang hinunter. Dabei rutschte der Schlitten über den Bordstein auf die Straße. Das Mädchen wurde vom Auto des 56-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt. Es wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Die Mutter des Kindes wurde informiert. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. (Hö)

Quelle: PD Leipzig