Zwickau – (sw) Ein 47-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes fuhr auf dem Parkplatz des Kauflandes in der Schubertstraße rückwärts und stieß dabei gegen einen hinter ihm wartenden Pkw VW. Es entstand zwar nur geringer Sachschaden, aber die herbeigerufenen Polizeibeamten stellten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Der Alkoholtest ergab 1,68 Promille. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus und der Führerschein wurde einbehalten.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!