Die Silvesternacht war im Bereich der PD Zwickau von anlassbezogenen Einsätzen geprägt. 124 Einsätze mussten im Zeitraum vom 31.12.2015, 20 Uhr bis 01.01.2016, 08 Uhr bewältigt werden. Es kamen 21 Straftaten unter Verwendung von pyrotechnischen Erzeugnissen zur Anzeige. Beschädigt wurden hierbei hauptsächlich Briefkästen, Müllcontainer und Fensterscheiben. 16 Anzeigen wegen Körperverletzungen (16 Leichtverletzte) haben die Beamten aufgenommen. 15mal wurde die Polizei wegen Ruhestörung auf den Plan gerufen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!