Adorf/ OT Rebersreuth –(jk) Am Donnerstagmittag befuhr eine 59-Jährige mit ihrem Pkw auf der Bundesstraße 92 in Richtung Adorf. Hinter ihr fuhr ein 72-Jähriger in gleiche Richtung. Ihm fiel die unsichere Fahrweise, extreme Schlangenlinie, auf und beim Anhalten fuhr sie fast in einen Zaun. Der Zeuge erkundigte sich bei der Fahrerin ob es ihr gut geht und stellte starken Alkoholgeruch fest. Daraufhin informierte er die Polizei. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,38 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wurde von Amtes wegen erstattet.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!