Chemnitz OT Yorckgebiet – Exhibitionist gestellt

Chemnitz OT Yorckgebiet – Exhibitionist gestellt

(Wo) Am Neujahrstag wurde eine 50-Jährige in der Yorckstraße Opfer eines Entblößers. Der Mann sprach die Frau mehrfach an und fragte nach Sex. Die Frau forderte ihn auf zu gehen. Der Täter ignorierte dies, legte sein Geschlechtsteil frei, schwenkte es herum und verlangte nach Sex. Die Frau rief daraufhin die Polizei. Der Mann packte sein Geschlechtsteil wieder ein und ging davon. Durch die Personenbeschreibung konnte ein 19-jähriger Tatverdächtiger in der Nähe gestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm 1,44 Promille. Der Mann wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen aus der Dienststelle entlassen.

Quelle: PD Chemnitz

Angriff und Sachbeschädigung an NPD Büro

Angriff und Sachbeschädigung an NPD Büro

Meerane – Am Donnerstag kurz nach 18 Uhr schlug ein Unbekannter drei Fensterscheiben des Büros an der Äußeren Crimmitschauer Straße ein. Das Metallschild mit der Aufschrift NPD-Kreisbüro wurde von der Hauswand gehebelt. Der Schaden wird auf 550 Euro geschätzt.Der Täter wird wie folgt beschrieben: 180 cm groß, schlanke Gestalt, grauer Parker mit Kapuze.Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640.

Quelle: PD Zwickau

Einfamilienhaus geplündert in Wilkau-Haßlau

Einfamilienhaus geplündert in Wilkau-Haßlau

Wilkau-Haßlau – In der Silvesternacht brachen Unbekannte in ein Haus Am Schmelzbach ein. Die Terrassentür wurde aufgehebelt und alle Räumlichkeiten durchsucht. Den im Schlafzimmer befindliche Safe öffneten die Einbrecher gewaltsam und entwendeten Gold und Bargeld. Der genaue Schaden kann noch nicht angegeben werden.

Quelle: PD Zwickau

Einbrüche, Raub und Diebstähle im Bereich der PD Dresden

Einbrüche, Raub und Diebstähle im Bereich der PD Dresden

Einbruch in Gaststätte

Zeit: 28.12.2015, 15:00 Uhr bis 30.12.2015, 16:50 UhrOrt: Dresden-Mickten, Roßmäßlerstraße

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einer seit dem 20.12.2015 wegen Geschäftsaufgabe geschlossenen Gaststätte. Sie entwendeten einen 85‘‘ Flachbildfernseher und diverse alkoholische Getränke im Gesamtwert von ca. 11.000,- Euro.

Pkw Nissan entwendet

Zeit: 29.12.2015, 23:00 Uhr bis 30.12.2015, 17:00 UhrOrt: Dresden-Striesen/West, Löscherstraße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten schwarzen Nissan Qashqai. Das ein Jahr alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 16.000,- Euro.

Versuchter Einbruch in Schneiderei – zwei Tatverdächtige gestellt

Zeit: 31.12.2015, gegen 01.20 UhrOrt: Dresden-Wilsdruffer Vorstadt, Schweriner Straße

Zunächst unbekannt Täter versuchten in einem Wohn- und Geschäftshaus die Zugangstür zu einer Änderungsschneiderei aufzubrechen. Ein durch die Geräusche aufmerksam gewordener Mieter verständigte die Polizei. Die eingesetzte Streife konnte zwei Tatverdächtige (28 und 29) im Treppenhaus des Gebäudes vorläufig festnehmen.  Die Beiden wurden dem Haftrichter vorgeführt und in der Folge in die Justizvollzugsanstalt Dresden gebracht.

Kellereinbrüche – Tatverdächtiger gestellt

Zeit: 31.12.2015, 04:15 UhrOrt: Dresden-Striesen, Fetscherstraße

Ein zunächst unbekannter Täter begab sich in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses und brach bzw. hebelte insgesamt sechs Kellerboxen auf. Aus diesen entwendete er Lebensmittel und legte sie zum Abtransport bereit. Ein durch die Einbruchsgeräusche wach gewordener Mieter informierte die Polizei. Die eingesetzten Funkstreifen konnten einen 24-jährigen Tatverdächtigen noch am Tatort vorläufig festnehmen. Er wurde nach Haftrichtervorführung in die Justizvollzugsanstalt Dresden gebracht.

Kleinkraftrad Honda entwendet

Zeit: 30.12.2015, 17:00 Uhr bis 31.12.2015, 06.30 UhrOrt: Dresden-Gorbitz, Harthaer Straße

Unbekannte Täter entwendeten ein gesichert abgestelltes schwarz-weißes Kleinkraftrad Honda CBF125M. Das vier Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 2.500,- Euro.

Einbruch in Nachtbar

Zeit: 31.12.2015, 02:00 Uhr bis 09:00 uhrOrt: Dresden-Äußere Neustadt, Martin-Luther-Platz

Unbekannte Täter begaben sich in den Hausflur des Mehrfamilienhauses und hebelten die Hintertür der Bar auf. Danach durchsuchten sie den Tresen und entwendetenWechselgeld und ein iPad im Gesamtwert von ca. 600,- Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000,- Euro.

Einbruch in Nagelstudio

Zeit: 31.12.2015, 01:30 Uhr bis 13:50 UhrOrt: Dresden-Pieschen, Großenhainer Straße

Unbekannte Täter stiegen nach gewaltsamen Öffnen eines Fensters in die Geschäftsräume ein und durchsuchten sie. Die Täter entwendeten einen Kaffeeautomaten, zwei Elektrofeilen, einen Kosmetikkoffer sowie diverse Kosmetika. Der Wert des Diebesgutes ist bisher nicht bekannt.

Raub

Zeit: 31.12.2015, gegen 09:00 UhrOrt: Dresden-Pieschen, Moritzburger Straße

Mehrere tatverdächtige klingelten an der Wohnungstür der beiden Mieter (w, 21 und m., 26) und betraten nach Öffnung der Tür die Wohnung. Die beiden Geschädigtenwurden in der Folge geschlagen und getreten, so dass der 26jährige Geschädigte leicht verletzt wurde. Anschließend raubte die Tätergruppe zwei Handys, eine Playstation 4 mit diversen Spielen und Bekleidung. Die zum Teil namentlich bekannten Tatverdächtigen konnten ermittelt und vier von ihnen vorläufig festgenommen werden. Dabei handelt es sich um zwei Frauen (21 und 43) sowie zwei Männer (28 und 49). Zwei weitere Tatverdächtige konnten bisher noch nicht ergriffen werden. Gegen die insgesamt sechs Personen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 31.12.2015, 20:15 Uhr bis 01.01.2016, 01:50 UhrOrt: Dresden-Loschwitz, Schillerstraße

Unbekannte Täter gelangten nach Einschlagen der Terrassentürscheibe in das Wohnhaus und durchsuchten die Räume. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten sieSchmuck von unbekanntem Wert.

Raub

Zeit: 31.12.2015, 22.15 Uhr bis 01.01.2015, 02:53 UhrOrt: Dresden-Friedrichstadt, Hamburger Straße

Der Geschädigte (22) wurde von fünf unbekannten Tätern angegriffen, geschlagen und als er am Boden lag getreten. Dadurch wurde er kurzzeitig bewusstlos. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, stellte er das Fehlen seiner Zigaretten und von 150,- Euro Bargeld fest. Daraufhin begab er sich zur Bundespolizei im Bahnhof Dresden-Neustadt. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Landkreis Meißen

Einbruch in das Bildungszentrum – Tatverdächtiger gestellt

Zeit: 01.01.2016, 03:24UhrOrt: Riesa, Speicherstraße

Zwei unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so in die Räumlichkeiten des Bildungszentrums des sächsischen Handels. Sie brachen mehrere Bürotüren auf und lösten dadurch die Alarmanlage aus. Sie flüchteten durch den Notausgang. Ein Tatverdächtiger (30) konnte im Rahmen der Fahndung ergriffen und vorläufig festgenommen werden. Gegen ihn und den bisher unbekannten zweiten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Diebstahl eingeleitet.

Pkw BMW entwendet

Zeit: 31.12.2015, 10:50 Uhr bis 11.12 UhrOrt: Pirna, Dresdner Straße

Unbekannte Täter entwendeten einen gesichert abgestellten schwarzen BMW Z3 3,0. Der Wert des 14 Jahre alten Fahrzeugs wird mit ca. 20.000,- Euro angegeben.

Quelle: PD Dresden

Silvester in Zwickau

Silvester in Zwickau

Die Silvesternacht war im Bereich der PD Zwickau von anlassbezogenen Einsätzen geprägt. 124 Einsätze mussten im Zeitraum vom 31.12.2015, 20 Uhr bis 01.01.2016, 08 Uhr bewältigt werden. Es kamen 21 Straftaten unter Verwendung von pyrotechnischen Erzeugnissen zur Anzeige. Beschädigt wurden hierbei hauptsächlich Briefkästen, Müllcontainer und Fensterscheiben. 16 Anzeigen wegen Körperverletzungen (16 Leichtverletzte) haben die Beamten aufgenommen. 15mal wurde die Polizei wegen Ruhestörung auf den Plan gerufen.

Quelle: PD Zwickau