Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (AH) Ein nicht alltäglicher Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend zwischen Pausa und Zeulenroda. Gegen 19:20 Uhr fuhr ein 48-Jähriger mit seinem Pkw Fiat in Richtung Zeulenroda. Am Abzweig Pöllwitz traute er seinen Augen nicht, als ihm ein großes Metallfass auf der Fahrbahn entgegen rollte. Trotz Gefahrenbremsung kam es zur Kollision mit dem 200-Liter-Fass. Dabei entstand am Fiat Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Die drei Insassen blieben zum Glück unverletzt. Ein in Richtung Pausa fahrender unbekannter Pkw hatte das Fass offensichtlich wegen mangelnder Ladungssicherung verloren. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen; Telefon 03741/ 140.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!