Königsbrück, Markt

26.12.2015, 18:40 Uhr

Am Samstagabend soll eine Frau auf dem Königbrücker Markt überfallen worden sein. Als die 41-Jäghrige, eigenen Angaben zu Folge, nach dem Geldabheben wieder zu ihrem Auto ging, soll sie plötzlich von zwei Männern gepackt worden sein. Die Unbekannten schlugen die Geschädigte und nahmen ihr die Geldbörse und den Autoschlüssel ab. In dem Portmonee befanden sich neben persönlichen Dokumenten auch etwa 100 Euro Bargeld. Im Anschluss flüchteten die Täter mit dem BMW ihres Opfers vom Tatort. Das Fahrzeug wurde kurze Zeit später in der Straße „An der Bleiche“ aufgefunden. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Die Kriminalpolizei übernimmt alle weiteren Ermittlungen. (ts)

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!