Januar

 

  1. Januar

Die Städte Plauen und Zwickau erzielen einen Kompromiss für die Verlängerung des Grundlagenvertrages des Theaters Plauen-Zwickau.

Das ist das Ergebnis der gemeinsamen Beratung von Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer, Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß mit den Vorsitzenden aller Stadtratsfraktionen. Demnach soll der Zuschuss ab 2018 15 Mio. Euro betragen. Der Zwickauer Stadtrat folgt in seiner Sitzung am 5. Februar einstimmig diesem Vorschlag.

Während eines Festgottesdienstes im Dom St. Marien eröffnet Landesbischof Bohl innerhalb der Lutherdekade das Themenjahr “Reformation – Bild und Bibel”. Im Rathaus wird die Wanderausstellung „Luther und die Fürsten“ gezeigt.

 

  1. Januar

Im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ findet die achtzehnte Auflage des traditionellen Neujahrsempfangs der Stadt Zwickau mit ca. 450 geladenen Gästen statt.

Dr. Kurt Rudolph und Dr. Michael Kühn werden mit der Martin-Römer-Ehrenmedaille geehrt. Jens Heinzig erhält die Stephan-Roth-Bürgermedaille.

 

  1. Januar

Die Vorbereitungsarbeiten für den Bau eines Großgefängnisses auf dem ehemaligen RAW-Gelände beginnen.

 

  1. Januar

In einer gemeinsamen Erklärung verurteilen Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß sowie die Vorsitzenden aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen den Anschlag, der am 7. Januar auf das Büro der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris verübt wurde.

Vor dem grundhaften Ausbau der Kreisigstraße zwischen der Moritzstraße und dem Dr.-Friedrichs-Ring, der ab Mai mehrere Monate dauern wird, nutzen Anwohner die Möglichkeit, im Rahmen einer Anliegerversammlung mit Vertretern des Baudezernates in den Dialog zu treten.

  1. Januar

Zum Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten im Albertinum in Dresden zeichnet Stanislaw Tillich mehrere Ehrenamtliche für deren Engagement zur Integration ausländischer Mitbürger mit der Ehrenamtsurkunde des Freistaates aus. Unter den Geehrten sind auch die Zwickauer Munir Audesho Benkina und seine Frau Sarab Munthir Sabri.

 

  1. Januar

Eine neue Zustellbasis der Deutschen Post nimmt an der Äußeren Dresdner Straße ihren Dienst auf. Mehr als 4.000 Sendungen verlassen jeden Morgen das Gebäude.

  1. bis 18. Januar

Auf der Tourismusmesse „Reise & Freizeit“ in der Stadthalle sind Zwickaus Partnerstädte Dortmund und Jablonec sowie Vertreter der Zwickauer Hütte präsent. Die Messe zählt 12.800 Besucher.

Große Besucherresonanz erfährt auch die Tattoo Expo Zwickau mit Contest, die ebenfalls an diesem Wochenende im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ stattfindet.

 

  1. Januar

Erste Vorlesung an der WHZ-Kinderuni im Hörsaalgebäude auf dem Campus Scheffelstraße im neuen Jahr.

 

  1. Januar

„Wind und Bogen“ ist der Titel des ersten Konzerts in der Reihe Schumann Plus im neuen Jahr. Mit Ib Hausmann gastiert einer der besten Klarinettisten Europas in Zwickau, begleitet von Peter Bruns (Violoncello) und dem Pianisten Frank Gutschmidt.

 

  1. Januar

Das neue Bürgerheft erscheint in einer Auflage von 5.000 Stück. Die kostenlose Informationsbroschüre wurde durch das Presse- und Oberbürgermeisterbüro überarbeitet und aktualisiert.

Auftakt einer Reihe von regelmäßigen Einwohnerversammlungen mit der Veranstaltung  in Eckersbach. Bürger von Eckersbach/Auerbach nutzen – wie im Jahresverlauf dann die Einwohner der anderen Zwickauer Stadtteile – die Gelegenheit, mehr über die Entwicklung ihres Stadtteils zu erfahren, mit Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß sowie mit Vertretern von Fachämtern in direkten Dialog zu treten.

 

  1. Januar

Mahn- und Gedenkstunde zum Tag der Opfer des Nationalsozialismus im Siegfried-Heinze-Saal in der Stadtbibliothek im Niederen Kornhaus.

  1. Januar

Erstmals tagt das Kuratorium für die 900-Jahrfeier der Stadt Zwickau, die im Jahr 2018 stattfinden wird. Dem Gremium gehören Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß, Bürgermeister Bernd Meyer, die Leiter des Kulturamtes und des Presse- und Oberbürgermeisterbüros sowie Vertreter aller Stadtratsfraktionen an.

  1. Januar

Auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofes wird der Bau für ein neues Gebäude des Jobcenters an der Pölbitzer Straße begonnen.

 

  1. Januar und 1. Februar

Zukunft hier! Auf der 13. Messe für Bildung und Karriere präsentieren 129 Aussteller ihre Angebote in der Stadthalle. Die Stadtverwaltung Zwickau ist am Stand 121 mit Informationsmaterialien einer neuen Imagekampagne und brandneuen Video-Clips zu vier Ausbildungsberufen vertreten.

 

 

 

Februar

 

  1. Februar

Walter Kämpfer, Leiter der Regionalstelle Zwickau der Sächsischen Bildungsagentur, wird nach fast 40-jähriger Tätigkeit als Lehrer und in der Schulaufsicht in Sachsen durch Brunhild Kurth, Sächsische Staatsministerin für Kultus, im Bürgersaal des Zwickauer Rathauses verabschiedet.

 

  1. Februar

Der Stadtrat beschließt die städtische Haushaltssatzung für das Jahr 2015.

 

  1. Februar

Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß, die Geschäftsführerin der Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH (GGZ), Maritta Freitag, und der Geschäftsführer der GP Papenburg Hochbau GmbH, Klaus Papenburg, setzen gemeinsam den symbolischen ersten Spatenstich für den Bau eines Fußballstadions in Eckersbach – das mit 18 Millionen Euro aktuell größte kommunale Investitionsprojekt der Stadt. Bauherrin und Eigentümerin der Sportstätte ist die GGZ. Der Bau soll im August 2016 abgeschlossen sein.

Zur Eröffnung der Ausstellung „Hermann Hesse. Mit Feder und Farbe – Werke aus dem Nachlass Heiner Hesse“ in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pech­stein-Museum wird Silver Hesse, der Enkel von Hermann Hesse, begrüßt.

  1. Februar

Die Stadt Zwickau trauert um den am 7. Februar im Alter von 71 Jahren verstorben Hans-Jürgen Betz.

In den Jahren 1990 bis 1994 gehörte er der Stadtverordnetenversammlung an. Von 1994 bis 1999 sowie von 2009 bis 2014 war er Mitglied des Stadtrates.

 

  1. Februar

Mit dem Eckersbacher „Sputnik“ und der „Planitzer Rasselbande“ freuen sich zwei kommunale Kita sich über ihre Re-Zertifizierung „Haus der kleinen Forscher“.

 

  1. Februar

Die Firma EBEHAKO, Elektroanlagenbau, weiht ihr neues Büro- und Werkstattgebäude in Schedewitz, Fuchsgraben 38, ein.

 

  1. Februar

Rosen­montag im Robert-Schumann-Haus. Kinderfasching: „Karneval der Tiere“.

  1. Februar

Der 1. Zwickauer Schützenverein `90 e. V. feiert im Hotel „Holiday Inn“ sein 25-jähriges Bestehen.

 

  1. Februar

Stilles Gedenken an die Opfer des Bergwerksunglücks im Zwickauer Steinkohlenbergbau an der bergbaulichen Gedenkstätte auf dem Hauptfriedhof.

 

Die Ausstellung „Christmas Truce. Erster Weltkrieg“ in den Priesterhäusern rückt die Ereignisse des Weihnachtsfrie­dens und die Rolle des Regiments 133 in den Focus.

 

  1. Februar

Nach einer in den Jahren 2010/2011 begonnenen umfangreichen Sanierung kann die kommunale Kindertagesstätte „Kinderinsel“, Hegelstraße 8, nun offiziell übergeben werden. Für die Baumaßnahme waren insgesamt 1,77 Millionen Euro aufgewendet worden.

  1. Februar

Feierliche Einweihung: Nach nur 11-monatiger Bauzeit wird eine neue Einfeldsporthalle im Stadtteil Oberhohndorf fertiggestellt. Der mit ca. 1,5 Millionen Euro veranschlagte Kostenrahmen konnte eingehalten werden.

  1. Februar
  2. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2014/2015 in der Stadtbibliothek Zwickau: Die Schulsieger der zwölf teilnehmenden Gymnasien und Mittelschulen des Landkreises und der Stadt Zwickau treten im Regionalentscheid gegeneinander an.

März

 

  1. März

Tag der offenen Tür im neuen Domizil in der Georgenstraße 2 der AIDS-Hilfe Westsachsen e.V. In diesem Jahr gibt es zudem ein Jubiläum zu feiern: 1990 gegründet, werden der Verein und die Beratungsstelle nun schon 25 Jahre alt.

 

  1. März

In der Pestalozzischule findet der erste Pädagogische Fachtag für alle Fachkräfte in den Kommunalen Kindertageseinrichtungen statt. Bei dieser Premiere mit Referaten und Workshops geht es um wertvollen fachlichen Input und Begegnungen der Teams.

 

  1. bis 14. März 2015

Woche der offenen Unternehmen im Landkreis Zwickau. Die Zwickauer Stadtverwaltung stellt jungen Frauen und Männern jeweils vor Ort die Berufe Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste, Gärtner, Straßenwärter und Verwaltungsfachangestellter vor.

 

  1. März

Das Amt für Kommunalaufsicht im Landratsamt Zwickau hat als zuständige Rechtsaufsichtsbehörde den Bescheid zur Haushaltssatzung 2015 der Stadt Zwickau erlassen. Darin wird deren Gesetzmäßigkeit mit der Auflage bestätigt, dass eine Richtigstellung der Satzung erfolgen muss.

  1. März

Die Stadtbibliothek, die vor einem halben Jahr im sanierten Kornhaus eröffnet wurde, erfreut sich großer Beliebtheit. Aktuell hat die Einrichtung fast 6.000 angemeldete Nutzer. Die jüngsten sind gerade ein Jahr, der älteste Leser ist 94 Jahre alt.

 

  1. März

Aus Anlass des Internationalen Frauenta­ges präsentiert die Gruppe Saitenspiel des Robert Schu­mann Konservatoriums ihr Programm „VEREHRT. VERFLUCHT. VERBANNT. VILLON“ im Siegfried-Heinze-Saal der Stadtbibliothek im Kornhaus.

 

  1. bis 15. März

Das Liegenschafts- und Hochbauamt sowie das Bauplanungsamt der Stadt Zwickau sind auf der Messe BAU ZWICKAU vertreten. Mit dabei sind drei Partner: Die Zwickauer Wohnungsgenossenschaft (ZWG) informiert über die Gestaltung im Areal Neumarkt, die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft mbh (GGZ) zum Bauvorhaben Neubau „Wohnanlage Max-Pechstein-Straße“ und die WEWOBAU eG Zwickau zu intelligenten Techniklösungen im eigenen Wohnungsbestand („Ambient Assisted Living – Die Wohnung, die mitdenkt“).

  1. März

Ein breites Aktionsbündnis startet ein Familien- und Straßenfest für Jedermann in Neuplanitz.

 

  1. bis 16. März

Mitgliederversammlung und Jahrestagung des Sächsischen Museumsbundes im Rathaus Zwickau. Im Verlauf einer Fachtagung zum Thema: „Industriekultur in Sachsen“ referiert auch Dr. Eva-Maria Stange, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst.

 

  1. März

Präsentation im Rathaus. „Kinder in der Welt von heute“ ist der Titel der Ausstellung und zugleich eines Projektes der Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Kita „Stadtstrolche“. Angeregt durch den hohen Migrantenanteil in dieser Kindertagesstätte (22 Prozent von 230 Kindern) initiierte Noorzeba Hamidi dieses Projekt. Anliegen war das Kennenlernen unterschiedlicher Nationalitäten und Kulturen mit ihren Besonderheiten in Lebens-, Sprach- und Essgewohnheiten.

  1. bis 20. März

Elektrotechniker der Westsächsischen Hochschule Zwickau stellen auf der Computermesse Cebit in Hannover eine neuartige Datenbrille vor.

 

  1. März

Die integrative Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“, seit 2006 schrittweise saniert, kann nun übergeben werden. Im letzten Bauabschnitt wurde seit Juli 2014 vor allem der Innenbereich umfassend hergerichtet. Die Kita bietet 80 Kindern Platz. Eigentümerin ist die Stadt Zwickau, Träger der Zwickauer Kinder­hausverein Zwickau e.V.

Die Gesamtkosten der Sanie­rung belaufen sich auf 1,35 Millionen Euro, da­rin enthalten sind Fördermittel in Höhe von 484.000 Euro.

 

  1. März

Auf dem Gelände des Hein­rich-Braun-Klinikum (HBK) erfolgt die Grundsteinlegung für den Neubau des Hauses 6.

Dieser wird zur Patientendrehscheibe mit verschiedenen Serviceeinrichtungen, einer vergrößerten Rettungsstelle sowie zentral gebündelten operativen Fächern.

 

Der Autozulieferer Tower Automotive Presswerk Zwickau nimmt ein neues Presswerk in Betrieb. Die erste Hotforming-Anlage von Tower Europe wurde Ende 2014 am Standort Zwickau installiert. Zur Einweihung kommen neben der europäischen Geschäftsführung von Tower International namhafte Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft, darunter Stanislaw Tillich, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen und Prof. Dr.-Ing. habil. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft.

  1. bis 22. und 27. bis 29. März

Hervorragende Ergebnisse für das Robert Schumann Konservatorium beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“. Die 38 Nachwuchsmusiker erreichten in den Solo- und Ensemblekategorien acht erste Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, zwei weitere erste Preise sowie zwölf zweite und einen dritten Preis.

 

  1. März

Der Stadtrat beschließt die Bildung eines Akteneinsichtsausschusses zur Aufarbeitung der aufgetretenen Baumängel am Robert Schumann Konservatorium.

 

  1. März

Zwickau beteiligt sich ab 20.30 Uhr an der Earth Hour, der weltweit größten, vom World Wide Fund for Nature (WWF) initiierten Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz rund um den Globus.

  1. März

Am Vorabend des Verkaufsstarts wird die Monopoly Stadtedition Zwickau im Haus der Sparkasse öffentlich präsentiert.

Quelle: Stadt Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!